Kommentare 0

kestnergesellschaft #10: Resümee und Startschuss

Die Erarbeitung eines Blogger Relations-Konzepts für die kestnergesellschaft ist nun vorerst abgeschlossen. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um einen Blick auf das Gesamtprojekt zu werfen und ein Fazit zu ziehen.

Vor gut einem halben Jahr fanden die ersten Treffen mit der kestnergesellschaft statt, in denen wir uns damit beschäftigt haben, ob Blogger Relations für einen Kunstverein wie die kestnergesellschaft Sinn ergeben und inwiefern wir bei der Entwicklung einer Strategie helfen können. Schnell waren wir uns einig, dass sich für die kestnergesellschaft neue Potenziale daraus ergeben können und aserto mit Expertise zu digitalen Meinungsführern dazu beitragen kann, diese Potenziale zu erschließen.

Nachdem wir in einem Kick Off-Workshop die Ziele von Blogger Relations und die Zielgruppen, die darüber erreicht werden können, erarbeitet haben, war der Grundstein für die Strategie gelegt. In weiteren Arbeitstreffen konnten wir unser Know How zu Blogger Relations ideal mit dem Wissen der kestnergesellschaft über ihren Arbeitsalltag und die Kunstszene verbinden.

Nach der Entscheidung für eine Zielgruppe, musste in einem weiteren Schritt überlegt werden, wie diese zu erreichen ist. Hierfür haben wir einige Blogosphären ausgewählt und im Anschluss recherchiert, welche Blogs jeweils für die kestnergesellschaft infrage kommen. Diese grundsätzlich relevanten Blogs haben wir dann mithilfe von aserto wise auf Meinungsstärke und Fit zur kestnergesellschaft geprüft. So haben wir sichergestellt, dass die kestnergesellschaft immer genau die Blogger identifizieren kann, die für ihre Botschaften die stärkste Reichweite im besten Umfeld erzeugen.

Durch die Orientierung an der bisherigen Strategie gelang es, Leitideen und Botschaften für Blogger Relations zu formulieren, die zur allgemeinen Kommunikationsstrategie passen und diese für neue Zielgruppen sinnvoll erweitert. So ergänzen Blogger Relations bei der kestnergesellschaft künftig als neuer Baustein die Kommunikationsmaßnahmen .

Die im Umsetzungs-Workshop konzipierten Aktionen und Ideen zeigen, wie gut sich das Blogger Relations-Konzept in das bisherige Konzept und Programm der kestnergesellschaft eingliedert. Einerseits bieten die wechselnden Ausstellungen sehr viele spannende Anknüpfungspunkte für Blogger Relations und versprechen ein vielseitiges Angebot. Andererseits können Veranstaltungsreihen, die losgelöst von Ausstellungen ablaufen, wiederkehrendend Anlass für Treffen geben und kontinuierlich umgesetzt werden.

Eine unserer besten Erfahrungen bei diesem Projekt war die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der kestnergesellschaft in den Workshops. Wir konnten so sehr nah an den Bedürfnissen unserer Kunden arbeiten und ein vielversprechendes Konzept erarbeiten, das jetzt auf seine Umsetzung wartet. Wir sind sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen und freuen uns auf den Kick Off der kestnergesellschaft. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Und für alle, die jetzt erst einsteigen gibt es hier die gesammelten Artikel zu unserem Projekt mit der kestnergesellschaft. Das Ausstellungshaus in Hannover hat mit aserto in mehreren Workshops ein strategisches Blogger Relations-Konzept entwickelt, um nationale und internationale Zielgruppen über Blogs zu erreichen:

Schreibe eine Antwort