Kommentare 0

aserto Studie #9: Fazit – Wer liest Blogs?

Wir haben bereits einige Artikel zu unserer aserto Blognutzerstudie veröffentlicht. Nun werden wir die einzelnen Ergebnisse in einem größeren Zusammenhang betrachten, um weitere Implikationen für Blogger Relations abzuleiten. 

Was zeichnet Blognutzer aus?

Im Allgemeinen sind Blogleser eher jung und hoch gebildet. Ein überwiegender Teil ist darüber hinaus männlich. Sehr spannend ist, dass es sich bei Blognutzern häufig um Meinungsführer handelt, die von ihrem sozialen Umfeld oft um Rat gefragt werden. Sie sind außerdem Early Adopter und setzen sich als solche besonders früh mit neuen Ideen und Produkten auseinander.

Wieso werden Blogs genutzt?

Die Motive für die Blognutzung ergänzen die Ergebnisse zu den Charakteristika der Blogleser sehr gut: Die Leser nutzen Blogs hauptsächlich, um neue Denkanstöße zu bekommen, sich privat zu informieren und Trends zu erkennen. Interessant ist darüber hinaus, dass sowohl der Austausch innerhalb der Blogosphäre als wichtig erachtet wird, als auch die nicht-digitale Anschlusskommunikation. Bloginhalte werden also nicht nur in der Online- sondern auch Offline-Welt weiter thematisiert.

Welche Implikationen lassen sich aus diesen Ergebnissen ableiten?

Wenn Unternehmen sich dazu entschließen, Beziehungen zu Bloggern aufzubauen, dann ist es auf jeden Fall sinnvoll, zuvor zu bestimmen, wen man mit Blogger Relations erreichen kann und will. Es handelt sich dabei um eine attraktive Zielgruppe: Sie sind jung, hoch involviert und gebildet. Da sich ein bedeutender Teil der Kommunikation online abspielt, ist es sinnvoll, sie auf dieser für sie vertrauten Ebene anzusprechen. Blognutzer sind sehr offen gegenüber Innovationen und neuen Produkten und werden zusätzlich von ihrem Umfeld häufig um Rat gefragt. Aus diesem Grund kann es sich für Unternehmen lohnen, neue Produkte über Blogger Relations an diese Zielgruppe heranzutragen. Sie erhalten wertvolles Feedback und steigern den Bekanntheitsgrad eines Produktes.

Da es sich bei Bloglesern um ein Publikum handelt, das vorwiegend aus privatem Interesse nach Informationen, Denkanstößen und neuen Trends sucht, ist es wichtig, die Inhalte dementsprechend anzupassen. Inhalte sollten neu und exklusiv für Blogger Relations aufbereitet sein, damit sie einen Mehrwert für Blogger und deren Leser bieten. Erfüllen sie diese Kriterien, können sie sowohl on- als auch offline in den Netzwerken der Blogger und Blogleser weitergetragen werden und so eine größere Menge an Menschen erreichen.

Nachdem in diesem Artikel der Fokus hauptsächlich auf den Charakteristika der Blogleser lag, werden wir in kommenden Beiträgen einen genaueren Blick auf die Mediennutzung der Blogleser und die inhaltlichen Anforderungen an Blogs werfen.

 

Schreibe eine Antwort